Halopack

Die nachhaltige MAP-Lebensmittelverpackung aus Pappe

Die papierbasierten HALOPACK Lebensmittelverpackungen ersetzen herkömmliche Kunststoffschalen und reduzieren so den Plastikeinsatz um 70 bis 90 Prozent. Denn die innovative Hybridverpackung besteht überwiegend aus einem stabilen Pappkarton, der innen völlig hygienisch mit einer dünnen, gasdichten Kunststofffolie ausgekleidet ist. So ist HALOPACK eine ideale Schutzgasverpackung (Modified-Atmosphere-Packaging, MAP) für leichtverderbliche Lebensmittel wie etwa Fleisch oder Fertiggerichte.

Ökologisch und marketingwirksam

Ökologisch und marketingwirksam

Konsumenten legen heute großen Wert auf Nachhaltigkeit. HALOPACK wird dem optimal gerecht. Denn Kunden können die ökologische Hybridverpackung sehr leicht entsorgen: Die dünne Folie geht in die gelbe Tonne und die Pappschale ins Altpapier, wo sie zu 100 Prozent recycelt wird. Die Entsorgungsanleitung ist gleich auf die Schale aufgedruckt. HALOPACK hat schon wegen seiner Nachhaltigkeit eine immense Marketingwirkung, eröffnet aber auch völlig neue Möglichkeiten für ein attraktives Design, innen wie außen. Denn die farbig bedruckte Pappschale kommt durch die dünne Folie nie mit dem enthaltenen Lebensmittel in Berührung.

Funktional überlegen

Sogar funktional überlegen

HALOPACK schlägt Plastiktrays nicht nur in ökologischer und werblicher Hinsicht, sondern auch funktional. Durch seine dünne Folie schützt es Lebensmittel besser vor Umwelteinflüssen und schafft eine zuverlässigere Fett- und Feuchtigkeitsbarriere als herkömmliche Trays aus PP, PE oder PET. So ist exzellente Haltbarkeit garantiert. Zudem lässt sich die Hybridverpackung problemlos in der Mikrowelle oder im Backofen erhitzen – ideal für Fertiggerichte. Selbst Wiederverschließbarkeit wird mit HALOPACK eine Option.

debug image: 1

debug anker title: Kontakt

debug anker id: kontakt

debug shadow checkbox: 0

Kontakt

Wir sind für Sie da

contactform