Spezialverpackungen

Die effizientere Supply Chain

Es sind nicht zuletzt Automobilzulieferer, für die wir konfektionierte Verpackungssets, sogenannte Modulverpackungen, fertigen. So vereinfachen beispielswiese platzsparende, auffaltbare Einwegpaletten das Handling und die Abläufe innerhalb der Supply Chain. Und der Automobilhersteller hat als Empfänger keinerlei Schwierigkeiten, die Transportlösung seines Zulieferers zu entsorgen. Denn das Material ist zu 100 Prozent recycelbar.

Automotive & Maschinenbau

CI-konform und fälschungssicher

Corporate Identity wird immer wichtiger, auch für Automobilzulieferer. Wir verhelfen Ihnen zur durchgängigen CI, indem wir Ihre unterschiedlichen Verpackungen im jeweils optimalen Verfahren bedrucken – Flexo- oder HQ-Flexodruck, Mass-Volume-Digitaldruck mit individuellen Barcodes oder hochwertiger Offsetdruck. Mit modernen Drucktechniken und Schwarzlicht-Farben schützen Sie sich sogar vor Markenpiraterie: Ihre CI-konforme Verpackung belegt dann zugleich die Echtheit des enthaltenen Ersatzteils.

Der neue KLT

Der leichte Einweg-KLT für globale Supply Chains

Ein großer deutscher Automobilzulieferer benötigte einen neuen Kleinladungsträger (KLT) für den Einwegversand nach Übersee. Wir haben diesen KLT aus Feinwelle entwickelt: als leichteres Nachfolgemodell zum KLT aus schwererer EB-Welle, der dort bisher im Einsatz war. Zugleich ist unser vollständig recycelbarer KLT natürlich die ökologische Alternative zum klassischen Kleinladungsträger nach VDA aus blauem Kunststoff. Unser KLT der dritten Generation musste global einsetzbar sein und weltweit verfügbare Wellpappe-Qualitäten verwenden.

Der neue KLT

Weniger Ressourceneinsatz, Platzbedarf und Transportkosten

Unser KLT ist aus leichter B-Welle konstruiert, aber durch das neue Eckendesign genauso stabil und stapelfähig wie der Vorgänger aus EB-Welle. Er lässt sich leicht manuell aufrichten und verfügt ebenso über ergonomische Handgriffe wie über Aussparungen für das Roboterhandling. Die wohl größten Vorteile der Neukonstruktion sind der geringere Ressourceneinsatz, der reduzierte Platzbedarf und die minimierten Transportkosten. Die sind gegenüber dem Vorgänger aus EB-Welle über 45 Prozent geringer.

debug image: 1

debug anker title: Kontakt

debug anker id: kontakt

debug shadow checkbox: 0

Kontakt

Wir sind für Sie da

contactform